Ursula Lyon

Ursula Lyon leitet seit 20 Jahren Meditationskurse, ist Yogalehrerin und Autorin von Büchern mit dem Thema Meditation und Buddhismus.

Zum Arbeitsheft: Anti-Stress-Training (Band 13)

Sandra Mihailovic

Sandra Mihailovic, Dipl.-Psych., Studium der Psychologie an der Universität Koblenz Landau. Selbständig als Beraterin und Trainerin. Inhaberin von Mihailovic Consulting und CareerGames GbR. Beruflicher Schwerpunkt liegt in dem Training von Selbstmanagement Kompetenzen mittels der »CareerGames, spielend trainieren!« Methode (www.careergames.de), der Beratung von Unternehmen in Veränderungsprozessen und dem Coaching von Führungskräften. Ihre praktischen Er fahrung sammelte Sie während Ihrer 15 jährigen Tätigkeit in der Daimler AG, wo sie zuletzt die Personalentwicklung der Führungskräfte am Mercedes Benz Standort Wörth leitete.

Zum Arbeitsheft: Positive Psychologie und Selbstmanagement: Wege zu mentaler Stärke (Band 81)

Günter F. Müller

Günter F. Müller, Prof. Dr. Dipl.-Psych., Studium, Promotion und Habilitation an der Universität Mannheim. Akademische Stationen: Universität Mannheim (Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter sozial- und wirtschaftspsychologischer Forschungsprojekte), Universität Oldenburg (Akademischer Rat für Organisationspsychologie), Universität Bielefeld (Professor für Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie).
weiterlesen…

Andreas Novak

Dr. Andreas Novak ist seit 1992 selbstständig mit den Schwerpunkten Kreativitätstechniken, Innovationsworkshops, Mediation und Konfliktmanagement in Unternehmen, Begleitung von Unternehmensnachfolgen, Coaching von Führungskraften, Verhandlungstraining und -begleitung, MeetingManagement und Sitzungsbegleitung.
Mehr erfahren Sie unter www.andreas-novak.de.

Zum Arbeitsheft: Neue Ideen mit System (Band 39)
Zum Arbeitsheft: Effizientes Verhandeln (Band 55)

Manfred Oetting

Diplom-Psychologe Dr. rer. nat. Manfred Oetting hat in Hamburg und Göttingen studiert. Nach drei Jahren in der Psychiatrischen Uniklinik in Göttingen hat er das Projekt »Kurse für mehrfach alkoholauffällige Kraftfahrer« der Bundesanstalt für Straßenwesen methodisch geleitet. Seit 1980 arbeitet er als Freelancer in eigener Praxis.
Seit Gründung der Management Consulting Group Oetting + Partner 1985 (www.oetting-mcg.de) widmet er sich der betrieblichen Eignungsdiagnostik, entwickelt betriebliche Testverfahren und bildet Führungskräfte in Seminaren aus. Organisation, Projektmanagement und Psychosoziale Ebene der Führung stehen dabei im Mittelpunkt. In betrieblichen Organisations-Entwicklungs-Projekten hat er die Leistungsfähigkeit in verschiedenen DAX-Unternehmen gesteigert. Vom Vorstandsworkshop bis zum Einzelcoaching hat er Erfahrungen gesammelt.
Aus den Erlebnissen als Führungskräfte-Coach entwickelt er sein Modell der Verhaltenspräferenzen, das er in seinem Buch »Falle Stress« veröffentlicht, das ebenfalls im Windmühle Verlag erschienen ist. Dieses Modell wurde Grundlage des von ihm verfassten nationalen AOK-Online-Programms »Stress im Griff«, das bisher über dreißigtausend Mal genutzt wurde. Er ist Beirat der WeCare, Göttingen, für die er Beiträge im Exparo®Programm für Betriebliches Gesundheitsmanagement geschrieben hat.
In zahlreichen Rundfunk-/TV-Interviews und in Zeitschriften nimmt er immer wieder Stellung zum Thema »Psychische Belastung«. Er hat ein spezielles Seminar für psychisch hoch belastete Personen ent­wickelt.
Er ist Mitglied des Vorstandes der Sektion Freiberufliche Psychologen im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen. In dem Kulturprojekt »Planet Alsen« unterstützt er Hartz-IV-Kräfte mit seinem Programm »ADAM« (Aus dem Abseits in die Mitte). Syrischen Flücht­lingen gibt er Deutschunterricht.
Er lebt mit seiner Frau am Rand von Hamburg in dem ruhigen Städtchen Itzehoe. Unter seinen künstlerischen Neigungen überwiegt die Foto­grafie. In der Leica®-Akademie hat er sich dazu ausbilden lassen.
Sein Lebensmotto »Das Leben hat keinen Sinn, außer dem, den ich ihm gebe« hat er von Thornton Wilder übernommen – und das unter dem Credo »Nie länger ernst als nötig«, was durch seine vielfältigen Auf­gaben allerdings oft zu kurz kommt.

Zum Arbeitsheft: Erfolgsfaktor Problemlösung (Band 77)

Theresa Pfleghar

Theresa Pfleghar, M.  Sc.,  Studium  der  Psychologie  an  der  Universität  Koblenz-Landau. Bachelorabschluss  in  Kommunikationswissenschaft  und  Psychologie an  der  Universität  Jena.  Schwerpunkt  im  Masterstudium:  Personal-, Team-  und  Organisationsentwicklung.  Beschäftigt  im Forschungsprogramm Positive Psychologie und Selbstmanagement. Tätigkeitsschwerpunkte: Training und Beratung.

Zum Arbeitsheft: Positive Psychologie und Selbstmanagement: Wege zu mentaler Stärke (Band 81)

Michael Pohl

Dipl.-Soz. Michael Pohl ist Supervisor DGSv und Mastercoach ISP/DGfC.

Zum Arbeitsheft: Innovative Teamarbeit (Band 35)
Zum Arbeitsheft: Führung braucht Coaching (Band 45)

Gerhard Raab

Gerhard Raab, Prof. Dr. oec. Dipl.-Kfm. Dipl.-Psych., Studium der Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Diplom-Psychologe) und Wirtschaftswissenschaft an der FernUniversität Hagen (Diplom-Kaufmann). Von 1988 bis 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Konsumtheorie und Verbraucherpolitik von Prof. Dr. rer. pol. Gerhard Scherhorn und Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaft an der Universität Hohenheim. Von 1992 bis 1997 Strategiereferent, Assistent des Vorstandsvorsitzenden, Projektleiter und Handlungsbevollmächtigter im Vorstandsstab der DG BANK Deutsche Genossenschaftsbank AG in Frankfurt am Main. Seit 1997 Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Marketing und Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Seit 1998 geschäftsführender Direktor des Transatlantik-Instituts und Leiter der dualen und internationalen Studiengänge International Business Administration (IBA) und International Business Administration and Information Technology (IBAIT). Seit 2010 Leiter des vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Forschungsschwerpunkts für Neuroökonomie und Konsumentenverhalten an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Von 2001 bis 2006 Gastprofessor für Customer Relationship Management an der University of North Carolina. Forschungsschwerpunkte und Veröffent­lichungen im Bereich der Verhaltensökonomie, Neuroökonomie und Wirtschaftspsychologie, insbes. Konsumentenverhalten und Kapitalanlageverhalten.

Zum Arbeitsheft: Customer Relationship Management (Band 46)
Zum Arbeitsheft: Wir sind alle Unternehmer (Band 78)
Zum Arbeitsheft: Mehr ICH wagen! (Band 83)

Horst-Joachim Rahn

Dipl.-Betriebsw., Dipl.-Kfm. Horst-Joachim Rahn ist selbstständiger Managementtrainer und Berater, langjähriger Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Ludwigshafen sowie Dozent an der Bundesakademie Mannheim und an der IHK Ludwigshafen.

weiterlesen…

Rüdiger Reinhardt

Rüdiger Reinhardt, Prof. Dr. Dipl.-Psych., Studium (Psychologie, Kiel und Aachen), Promotion (Erwachsenenbildung und Arbeitswissenschaften, Kassel) und Habilitation (Wirtschaftswissenschaften, Chemnitz).

weiterlesen…